titel.png

Startseite

Anlehnbügel statt Felgenklemmer

Zahlreiche Schulen im Main-Taunus-Kreis, darunter auch die Eichendorff-Schule erhalten neue Fahrradabstellanlagen. An den neuen Anlehnbügeln lassen sich Fahrräder bequem abstellen und vor allem auch sicher abschließen. Den Neuerungen liege das Schülerradverkehrskonzept des Kreises von 2012 zugrunde. Der Kreis wird die neuen Anlagen nach und nach bis September 2017 aufbauen. Bislang gab es vor den Schulen nur Fahrradständer mit so genannter „Felgenklemmer“; darin ließen sich nur die Vorderräder festklemmen und abschließen. „Am Anlehnbügel kann man das ganze Rad abschließen. Das ist viel sicherer. Also können die Jugendlichen auch mit ihren höherwertigen Rädern zur Schule kommen“, heißt es dazu aus dem Landratsamt.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert