titel.png

Startseite

Forum Zauberberg: Licht im Schatten

Malerei, Plastik, Grafik, Fotokunst, Literatur – weit gespannt ist der Bogen für die neue Ausstellung des Kunstforums Zauberberg im Gesundheitszentrum in der Frankenallee, die noch bis zum 28. Januar des kommenden Jahres zu sehen sein wird.

Stadtverordneten-Vorsteher Wolf-Dieter-Hasler hatte die Einführung in die Arbeiten der Künstler übernommen, die dieses Mal dabei sind.

Er formulierte: „Licht im Schatten heißt die Ausstellung des Künstlerforums Zauberberg, ein Titel der auf die dunkle Jahreszeit, vielleicht auch auf düstere Stimmungen in der Gesellschaft, und andererseits auf die Lichter im Dunkeln hinweisen und uns auch vielleicht Hoffnung vermitteln will.“

Und so stellte er auch die Einführung der Künstler auf dieses Thema ab. Und meinte: „Kelkheim ist durch das Künstlerforum Zauberberg und den Künstlerkreis Kelkheim, aber auch durch die vielen Einzelkünstler über die Grenzen der Stadt hinaus für sein kreatives Schaffen bekannt.“ Und abschließend: „Nehmen Sie das Licht der Ausstellung auf und tragen Sie es in Ihrem Herzen.“

Die Aussteller sind Marina Berczely, Cathy Gensch de Carvi, Gila Gordon, Ortrud Philipp-Gutberlet, Hiltrud Gümbel, Markus Härtel, Martina Ochs (eine ihrer Arbeiten im Foto), Frank Rukwied, Lia Thoma, DimitrjVojnov, Micaela Villar-Brand und Rainer Thrum als Gast.

Weitere Artikelbilder:

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert