titel.png

Startseite

TuS Hornau II spielt um den Aufstieg in die Kreisliga A

Viktoria Kelsterbach

– TuS Hornau II 1:4

Im letzten Saisonspiel ging es für die Zweite Mannschaft der TuS darum, durch einen Sieg den Aufstieg in die Kreisliga A in greifbare Nähe zu bekommen.

In der ersten Halbzeit jedoch machte die Viktoria aus Kelsterbach mächtig Druck und ging nach einer Viertelstunde auch verdient mit 1 : 0 in Führung. Die TuS fand nicht wie gewohnt zu ihrem Spiel, zu viele Pässe landeten beim Gegner und insbesondere im Mittelfeld ließ die Defensivarbeit zu wünschen übrig. Und so ging Kelsterbach absolut verdient mit 1:0 in die Halbzeit. Mit etwas mehr Glück hätte die Kelsterbacher Führung sogar höher ausfallen können.

Dann aber die zweite Halbzeit. Man spürte, dass die Truppe vom Reis den Spieß umdrehen wollte. Es wurde druckvoller gespielt.Victoria wurde schon in der eigenen Hälfte angegriffen. Und folgerichtig fiel dann auch der Ausgleichstreffer. Nach Flanke von Phillip Zebrowski kann der Torwart den Ball nur abklatschen und Sebastian Sornberger ist zur Stelle und staubt ab. Fünf Minuten später ein unübersichtliches Gewühl im Strafraum der Kelsterbacher und dabei schießt der Torwart in der Hitze des Gefechts einen Mitspieler an und der Ball trudelt zum Führungstreffer der TuS über die Torlinie. Es steht 2:1 für TuS Hornau.

Und Hornau macht weiter Druck; beim Gegner scheinen die Kräfte, insbesondere auch durch die Hitze, nachzulassen. In der 82. Minute ist es dann so weit. Das 3:1 für die TuS. Die präzise Flanke von Thomas Orth, flach hereingegeben, verwandelt Sebastian Sornberger durch Direktannahme in Torjägermanier.

Und nun in der 90. Minute das Highlight des Spiels. Alexander Bender setzt sich rechts an der Außenlinie durch und flankt den Ball vors Tor. Dort steht Sebastian Sornberger goldrichtig. Per Seitfallzieher nimmt er die Flanke direkt und der Ball landet genau im Torwinkel.

Nach Urteil des Verfassers Franz Scheffer das „Tor des Monats“, wenn nicht gar das schönste in der ganzen Saison.

Endergebnis 4:1 für Hornau und nach der Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte ein verdienter Sieg.

Durch diesen Sieg spielt die Mannschaft der TuS in der Relegation um den Aufstieg in die Kreisliga A. Als Gegner hat sich Niederjosbach herauskristallisiert. Das erste Spiel findet am heutigen Donnerstag (12. Juni) um 19.30 Uhr auf dem Reis statt; Rückspiel ist am kommenden Sonntag in Niederjosbach.

Tore: 3 x Sornberger, 1x Eigentor. Aufstellung: Schmidt – Englerth, E. Lenz, Czuday, Felber, Canton – Alanhuyug, Pleines, Sornberger, Zebrowski, Heider.

Einwechselspieler: Orth, Bender, Klusacek.

*********

Torjäger
:

Sebastian Sornberger hat mit den drei Treffern am Pfingstsonntag seine Trefferquote in der abgelaufenen Saison auf 45 Toren erhöht. Damit ist er in der Kreisliga B Torschützenkönig. Er hat aber auch eine reelle Chance, der beste Torschütze aller Seniorenmannschaften im Main Taunus Kreis zu werden. Endgültiges Ergebnis der Main-Taunus-Kreis-Torschützen im nächsten Spielbericht.

Im Foto: Torschpotzenkönig Sebastian Sornberger

Weitere Artikelbilder:

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert