titel.png

Startseite > Königstein > Aktuelles > Königstein

Achtung: „Kanalsanierer“ im Stadtgebiet unterwegs

Die Stadtwerke Königstein wurden aktuell mehrmals von Bürgern informiert, dass derzeit private Firmen im Stadtgebiet von Königstein unterwegs sind, die Dienstleistungen im Bereich der Kanaluntersuchung und der Kanalsanierung an privaten Grundstücksentwässerungsanlagen anbieten. Diese Firmen erwecken dabei den Eindruck, dass sie im Auftrag der Stadt oder der Stadtwerke Königstein unterwegs seien. Die muss seitens der Stadtwerke ausdrücklich dementiert werden.

Diese Firmen sind vielmehr oft in betrügerischer Absicht auf Auftragssuche, wobei Arbeiten im Auftragsfall in oftmals unsachgemäß und zu völlig überzogenen Preisen ausgeführt werden. Nach der Entwässerungssatzung der Stadt Königstein im Taunus sind die Grundstückseigentümer grundsätzlich für den Zustand ihrer Grundstücksentwässerungsanlage verantwortlich. Bezüglich der Umsetzung dieser Verpflichtung werden die Anschlussnehmer von den Stadtwerken unterstützt und sollten hier nur dann in Abstimmung mit den Stadtwerken tätig werden, wenn ein konkretes Problem mit der Grundstücksentwässerung besteht.

Ansonsten werden die Grundstückseigentümer vor Durchführung von Untersuchungen oder Sanierungen von privaten Entwässerungsanlagen im Rahmen der Eigenkontrollverordnung von den Stadtwerken frühzeitig und ausführlich informiert.

Vor einer Beauftragung von unaufgeforderten Dienstleistungen dieser Art von Firmen wird dringend abgeraten.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert