titel.png

Startseite > Königstein > Aktuelles > Mammolshain

Mammolshainer Kerb mit drei Tagen Livemusik

Mammolshain – Ein paar neue Kerbeburschen sind dabei und seit Jahren zum ersten Mal wieder ein Kerbemädel. Die erste Bewährungsprobe steht für die jungen Mammolshainer steht bereits am Freitagnachmittag an: Das Aufrichten des Kerbebaums. Vor der Kerbehalle bei Getränke Elzenheimer in der Schwalbacher Straße wird der hoch oben im Baum sitzende Schlackes das muntere Treiben der drei Tage bewachen.

Nach vollbrachter Arbeit wird Bürgermeister Leonhard Helm zusammen mit dem Mammolshainer Ortsvorsteher Hans-Dieter Hartwig die Kerb 2014 offiziell eröffnen und das erste Fass Äppler anstechen bevor das Kerbetreiben mit dem Wettbewerb im Maßkrugstemmen beginnt.

Ab 20 Uhr spielt in der Halle Werner Erker mit einem Kollegen zum Oktoberfest auf. Wie im letzten Jahr bekommt jede Besucherin im Dirndl ein Freigetränk nach Wahl und bei zünftiger Musik mit Brezeln und Weißwurst steigt die Stimmung schnell.

Am Samstagmittag startet das Kerberennen auf der Vorderstraße und ist Teil der sich übers ganze Jahr ziehenden Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum der Partnerschaft mit der afrikanischen Stadt Rauya. Die zebrafarbene Seifenkiste wird von den Teams einen Parcours entlang gesteuert nicht ohne sich den Herausforderungen einer typischen Safari stellen zu müssen.

Den schnellsten Dreierteams winken Preise – und natürlich die Ehre einer Urkunde des Mammolshainer Kerbevereins. Für das Lokalkolorit während des Rennens sorgen der Moderator Rainer Kowald sowie die Jugendgruppen des Königsteiner Fanfarenchors Mushoba.

Ab 16 Uhr sind die Kerbehalle sowie die Schießbude geöffnet. Ebenso die Hüpfburg, die an allen drei Tagen bis zum Einbruch der Dunkelheit für alle Kinder an der Kerbehalle zur Verfügung steht.

Am Samstagabend startet um 20 Uhr die Kerbeparty mit der Nice-Time-Band, die das Publikum mit Schlagern, Pop und Rock in ihren Bann ziehen und zum Zuhören, Mitschunkeln und Tanzen anregen wird. Dazu gibt es ein Speisenangebot und neben den üblichen Getränken einige Spezialitäten an der Bar „Zum Hütchenspieler“.

Der dritte Tag der Kerb startet um 9.30 Uhr mit dem Kirchweihgottesdienst in der katholischen Kirche St. Michael, an den sich gegen 10.45 Uhr der feierliche Umzug von der Kirche anschließt. Der Mammolshainer Spielmannszugs, inzwischen auch bekannt vom Königsteiner Burgfestumzug, wird den Zug vom Feuerwehrvorplatz durchs Dorf führen und mit dem Einzug in die Kerbehalle den Frühschoppen eröffnen.

Die musikalische Leitung an diesem Tag hat der bekannte Unterhalter Werner Erker, ergänzt von Gesangseinlagen des Kinderchors des Mammolshainer Gesangsvereins und Tanzaufführungen der Kindergruppe der Königsteiner Tanzschule Kratz.

Das Mittagessen, traditionell vom Mammolshainer Restaurant „Zu den Füchsen“ geliefert, und ein Kuchenbuffet bieten Gelegenheit sich zu stärken . Bis zum Ausklang des Frühschoppens am späten Nachmittag bieten Schießbude und Hüpfburg auch Sonntag Gelegenheit zum Toben und Unterhaltung neben dem Programm.

Alle Informationen sind auch in dem Programmheft der Mammolshainer Kerb 2012 zu finden, das in Mammolshain und Königstein an vielen Stellen ausliegt und auch auf der Internetseite des Kerbevereins unter www.kerbeverein-mammolshain.de bereitsteht.

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert