Kinder der Kita Christkönig glücklich über Spendenerlös

Ein Foto sagt mehr als 1.000 Worte … Fotos: privat

Falkenstein (kw) – Eine sprechende Toilette, wer hat denn so etwas schon gesehen? Die Helfer vom Kinderbasar staunten nicht schlecht, als das Funktions-Töpfchen für Windelkinder abgegeben wurde.

Und es fand binnen kürzester Zeit einen Käufer beim diesjährigen Flohmarkt der Kita Christkönig. Wie auch viele andere Dinge: vom blinkenden Feuerwehrauto bis zum riesengroßen Barbie-Haus erfreute Vieles die Herzen der Kinder. Die Mamas und Papas kauften dann doch eher die nützlichen Dinge: neue Matschhosen, Sommerkleidchen in der nächsten Größe oder einen Schlafsack für das neue Baby.

Der Andrang beim beliebten Frühjahrsverkauf, der diesmal im Gemeindesaal in der Heinzmannstraße stattfand, war trotz der geänderten Location und dem Abgabekonzept groß. Die Stimmen surrten durcheinander und die Schlange vor der Kasse wand sich in der Mittagszeit einmal durch den ganzen Raum. Schön, dass Eltern, Erzieher und Kinder gemeinsam halfen, den Flohmarkt auf die Beine zu stellen.

Der Gewinn aus dem anteiligen Umsatz, dem Verkauf des Kuchens und der stärkenden Heißgetränke füllt nun die Kasse des Kindergartens. Der große Wunsch der Kleinen, eine neue Bibliothek mit vielen tollen Büchern und einer Ecke zum Träumen und Verweilen. Diesem Wunsch sind sie jetzt schon ein großes Stück näher gekommen. Aber es fehlt noch Geld für die Umsetzung des Projektes und so werden die Eltern weitersammeln. Wer ein großes Herz für die Kinder aus der Nachbarschaft und vielleicht ein paar Euro übrig hat: die Kinder der Kita Christkönig freuen sich über Spenden auf das Konto des Fördervereins IBAN DE62 5019 0000 0300 4310 03 bei der Frankfurter Volksbank.

Weitere Artikelbilder:

kalender.png



X