Maiandacht in der Christkönigskirche

Falkenstein (kw) – Am 16. Mai um 19 Uhr lädt der Ortsausschuss Falkenstein zu einer Maiandacht in die Christkönigskirche ein. Dieser Termin ist eigens für berufstätige Gemeindemitglieder gewählt. Mit der Andacht erhält die katholische Gemeinde am Kirchort Christkönig eine alte Tradition lebendig.

„Die Gottesmutter Maria zu ehren, gehört in der katholischen Kirche zu den ältesten Überlieferungen und dies gilt besonders im Mai, der seit jeher als Marienmonat gilt“, erläutert Walter Schäfer. „Eine positive Grundhaltung gehört zum Wesen eines Christen“, unterstreicht Schäfer. Das bedeute, realistisch, jedoch frei von Angst in die Zukunft zu gehen. „Dabei kann ein Blick auf die Gottesmutter, die in ihrem irdischen Leben viel Leid und Elend ertragen musste, sehr hilfreich sein“, führt er weiter aus.

Nach der Andacht sind alle Teilnehmer herzlich im Pfarrsaal in der Heinzmannstraße zu Gesprächen und Gedankenaustausch bei belegten Brötchen mit Maibowle eingeladen.

kalender.png



X