titel.png

Startseite > Kronberg > Aktuelles > Oberhöchstadt

Fichtegickel proben für Klassiker „Charleys Tante“

Oberhöchstadt
. – Bei diesen sommerlichen Temperaturen verschwenden noch relativ wenig Gedanken an kommende Herbsttage.
Anders jedoch die Akteure der Theatergruppe „Die Fichtegickel“ vom Karnevalverein 1902 Oberhöchstadt (KV02), die gerade ihre Sondierung für das nächste Stück abgeschlossen und mit den Proben begonnen haben. Es soll Samstag, 18. Oktober um 20 Uhr im Haus Altkönig Premiere feiern und dieses Mal steht mit „Charleys Tante“ ein echter Klassiker auf dem Programm. Die weiteren Aufführungstermine sind Samstag, 25. Oktober um 20 Uhr, Sonntag, 26. Oktober um 17 Uhr sowie Freitag, 31. Oktober und Samstag, 1. November jeweils um 20 Uhr. Norbert Jäger hat sein bewährtes Team wieder um sich versammelt. Die Wahl ist, wie nicht anders zu erwarten war, erneut auf eine turbulente britische Komödie gefallen. Das Stück spielt um die Jahrhundertwende und wurde von Norbert Jäger an Oberhöchstädter Bedürfnisse angepasst. Zuviel über den Inhalt soll an dieser Stelle nicht verraten werden, aber schon ein wenig die Neugierde geweckt werden. Die feine Gesellschaft muss sich einiges einfallen lassen, während „Charleys Tante“ als erotischer Wirbelwind zwei jungen Damen und einer Witwe sowie zwei älteren Herren die Köpfe verdreht. Außerdem gibt es zwei verliebte Studenten, einen trinkfreudigen Diener, besagte Witwe und die echte Tante aus Brasilien, die plötzlich mit ihrer Gesellschafterin vor der Tür steht. Dann hört man verdächtiges Knistern im Gebälk des britischen Empire. Die Schauspieler werden in den nächsten Wochen und Monaten eifrig Texte lernen und Requisiten aussuchen, damit sie in bewährter Weise im Herbst für einige unterhalt
same Stunden sorgen können. (pu)

X
Sichere Anmeldung

Diese Anmeldung ist mit SSL Verschlüsselung gesichert