Fichtegickel proben Theaterstück „Ein toller Dreh“

Oberhöchstadt (pu) – Bei diesen sommerlichen Temperaturen verschwenden noch relativ wenige Gedanken an kommende Herbsttage.
Anders jedoch die Akteure der Theatergruppe „Die Fichtegickel“ vom Karnevalverein 1902 Oberhöchstadt (KV02), die gerade ihre Sondierung für das nächste Stück abgeschlossen und mit den Proben begonnen haben. Es soll Freitag, 19. Oktober um 20 Uhr im Haus Altkönig Premiere mit Sektempfang feiern und dieses Mal steht mit „Ein toller Dreh“ ein Schwank in drei Akten von Anthony Marriott und Alistair Foot auf dem Programm. Die weiteren Aufführungstermine sind Samstag, 20. Oktober um 20 Uhr, Samstag, 27. Oktober um 20 Uhr, Sonntag, 28. Oktober um 17 Uhr sowie Samstag, 3. November jeweils um 20 Uhr.

Wie verkauft man erfolgreich einen Ladenhüter? Genau vor diesem Problem steht Bauunternehmer Lockwood. Leider wird das Problem auch nicht durch eine Preiskrönung und diverse Presseveröffentlichungen vereinfacht.

Ein zufällig einschlagender Blitz und das nun folgende Feuer würden Abhilfe schaffen oder vielleicht Zeus spielen und dem Blitz nachhelfen? Nein! Zu gefährlich und zu Recht verboten. Als Unternehmer entsendet der skrupellose Immobilienmakler Bernhard Lockwood seinen Verkaufsleiter zur finalen Offensive, dieses avantgardistische Anwesen an den Mann zu bringen. Damit hat Mr. Pitt ein Problem. Um den potenziellen Käufer Sir Lindsay Cooper von der Güte des Hauses zu überzeugen, soll Mr. Pitt einfach vortäuschen, dort glücklich mit seiner Frau zu leben – zumindest für die Dauer des Verkaufsgespräches. So inszeniert Pitt ein Familienleben, das schnell eine unbeherrschbare Dynamik entfaltet. Auch das Wetter spielt nicht mit und spült weitere illustre Gäste ins Haus. Ein Spiel in verwirrender Kulisse, liefert schnelle Aktionen mit frechen Dialogen und schafft Freude an der wahnwitzigen Geschichte ….

Die Theatergruppe freut sich über ein „wenig frisches Blut“ durch Sophia Kulick und Jan Hartmann in ihren Reihen.

Alle
Schauspieler werden in den nächsten Wochen und Monaten eifrig Texte lernen und Requisiten aussuchen, damit sie in bewährter Weise im Herbst für einige unterhalt
same Stunden sorgen können.

Der Kartenvorverkauf läuft vom 20. August bis 1. Oktober über Karin Heynen unter der Telefonnummer 9326420, ab 4. Oktober im Delikatessenlädchen DeliCasa, Limburger Straße 1, Telefonnummer 6011004. Um die Wartezeiten an der Abendkasse zu minimieren, können bereits telefonisch bestellte Karten am 22. und am 29. September von 10 bis 13 Uhr im Vereinsheim des KV 02, Am Sportfeld 1, abgeholt werden.

kalender.png



X