Junge Theater in der Pestalozzi-Schule

Die Theater-Schauspieler der Pestalozzischule Kelkheim haben wieder ein eigenes Theaterstück entwickelt. Worum geht es?

Als klar wird, dass ein neuer Schüler in die Klasse 8a kommt, geht`s in der Klasse drunter und drüber.

Wie wird er sein? Macht er Unsinn? Ist es ein Streber? Sieht er gut aus? Man hörte schon so einige. Gerüchte über ihn? Wird er sogar den Romeo in der Schultheatergruppe spielen? Und wer spielt dann die Julia? Warum kommt er ausgerechnet in die lasse 8a. Eddie kam doch erst von einer anderen Schule.

Er wurde in seiner vorherigen Schule gemobbt ... wie wird es in der Neuen sein?

Fragen über Fragen, die im Leben der Teenager eine wichtige Rolle spielen könne. Dabei geht`s natürlich auch um Liebe.

Es spielen mit: Sophia Weiner (Claire), Leona Kraus (Amelie9, Philip Rieger (Benjamin), Caja Fuchs (Jule), Finja Fuchs (Vanessa), Charlotte Heldtmann (Lotta), Laura Gebhardt (Lisa), Kai Drosdek (Edward), Ambra Urso (Frau Dosenfleisch), Victoria Galler (Alina) Maya Sperling (Nina), Phoibe Assarvelis (Siggi) und Danie Meyer (Eddi). Musik: Dominik, Maja & Clara Stein, Andreas Habel. Die Spielleitung hat Annett Stein.

Die Aufführungen werden am 13. und 14. Juni um 17 Uhr in der Mensa der Pestalozzi-Schule stattfinden.

kalender.png



X