Im Kerbeverein Fischbach freut man sich schon heute auf eine erfolgreiche Kerb Nr. 30

Ende September 2019 wird in Fischbach wieder einiges los sein. Wie in jedem Jahr wird der Kerbeverein Fischbach die Zeltkerb am Bürgerhaus in Fischbach ausrichten, dieses Jahr zum 30. Mal seit der Gründung des Vereins.

Die Kerb beginnt am 20. September (Freitag ) um 20 Uhr mit dem Oktoberfest und dem Kerbetanz. Die allseits bekannte Partyband „AischZeit“ wird den gesamten Abend im Zelt auftreten und für Stimmung sorgen. Die erfahrenen Kerbegänger wissen jedoch, dass die Kerb in Fischbach eine Marathon-Veranstaltung ist. Am Samstagmittag gegen 14 Uhr wird der Kerbebaum gestellt. Denn ohne Baum gibt´s kei Kerb.

Auf dem Platz vor dem Bürgerhaus gibt es wieder Kerbeplatz-Attraktionen und Fahrgeschäfte. Im Abendprogramm wird Ikke Hüftgold gemeinsam mit Daniel Fischer die Boxen im Kerbezelt nochmal aufdrehen. Die Mallorca Discoparty beginnt um 20 Uhr.

Die Kerb (eigentlich: „Kirchweih“) ist, wie der Name schon sagt, nur mit Kirch ´ne Kerb. Deshalb läuten die Kirchenglocken für die jungen Kerbeborsch und Kerbemädels um 10 Uhr.

Das Kerbezelt öffnet um 11 Uhr zum traditionellen Frühschoppen. Damit auch junge Familien ihren Spaß haben und etwas „Thekenzeit“ bekommen sollen, veranstaltet der Kerbeverein Fischbach dieses Jahr ab 13 Uhr einen Kindernachmittag mit Kinderolympiade.

Der anschließende Kerbeumzug durch die Straßen von Fischbach mit der Guggeband „die Pfälzer GuggeGlucke“ beginnt in diesem Jahr nach dem Anböllern der Kerb durch die Frankfurter Böllerschützen. Aufgestellt wird sich um 14 Uhr. Gegen 18 Uhr sind alle Besucher, Bürgerinnen und Bürger, Freunde und Familien der Fischbacher Kerb zum Countryabend im Festzelt mit den „Five Bullet´s“ eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Am Montagmorgen wird nochmal durchgestartet und zum Frühschoppen im Kerbezelt geladen, unterstützt von der Partyband „Feldbersch Power“ die mit ihren Evergreens gute Stimmung unter die Leute bringen wollen. Weitere Programmpunkte sind die Versteigerung des Kerbebaums und die Beerdigung der Kerb.

Um 20 Uhr bringen Mundstuhl die „Flamongos“ nach Fischbach. Wer sich zu diesem Abschluss keine Karten im Vorverkauf gesichert hat, kann das in den „Vorverkaufsstellen“ erledigen. Denn für den Freitag, Samstag und Montag befinden sich die Vorverkaufsstellen auf der neu gestalteten Website www.Kerbevereinfischbach.de.

kalender.png



X