Personalausweis am Terminal rund um die Uhr abholen

Bürgermeister Steffen Bonk, Mitarbeiterin im Bürgerbüro Bernarda Geißler und Hauptamtsleiter Sebastian Köhler (von links) vor dem Ausweisterminal Foto: Nicole Gruber

Steinbach (stw). Das Bürgerbüro der Stadt bietet bereits einen umfangreichen Service: Zusätzlich zu den normalen Öffnungszeiten stehen Onlinedienste zur Wahl. Nun kam ein weiteres Angebot hinzu: Ab 15. Februar können Steinbacher ihre Ausweisdokumente rund um die Uhr an einem Terminal vor dem Rathaus in der Gartenstraße 20 abholen.

Wie funktioniert das? Der Antragsteller wird nach Fertigstellung darüber informiert, dass die Möglichkeit besteht, das Dokument am Ausweisterminal abzuholen. Entscheidet man sich für die Abholung am Ausweisterminal, sind zwei Voraussetzungen zu erfüllen: Zum einen muss bei Antragstellung der Fingerabdruck hinterlegt und zum anderen eine E-Mail-Adresse angegeben werden. Sobald der Personalausweis fertiggestellt ist und im Terminal hinterlegt wurde, erhält der Antragsteller eine weitere Benachrichtigung mit einem Code. Am Terminal selbst kann der Code händisch eingegeben werden oder aber per Barcode-Scanner gescannt werden. Zur Sicherheitsabfrage gehört dann zum Abgleich des Abdruckes das Auflegen des Fingers. Daraufhin öffnet sich das reservierte Fach, der Ausweis kann entnommen und das Fach wieder geschlossen werden.

Mit dem Ausweisterminal ist die Stadt Steinbach die erste Kommune im Hochtaunuskreis, die ihren Bürgern diesen Service anbietet. Bürgermeister Steffen Bonk: „Mit diesem Ausweisterminal bieten wir den Bürgern mit einem rund um die Uhr zugänglichen Terminal eine weitere bequeme Möglichkeit, ihre Ausweisdokumente abzuholen. Die Stadt erweist sich hier einmal mehr serviceorientiert und offen für neue, digitale Lösungen“.



X